Jump to content
Sign in to follow this  
franky

Combat Mission Red Thunder crashes

Recommended Posts

Hallo !  Ich schreibe auf deutsch , weil mein englisch nicht so gut ist. Wenn ich sehr viele Einheiten in einem selbsterstellten Szenario platziere , stürzt CM RT immer ab. - wenn ich nicht so viele Einheiten platziere stürzt es nie ab.  Ist das normal, dass bei zuviel Einheiten CM RT abstürzt ?  Ich spiele auf einem Acer Aspire V 3 772 G Notebook.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also , im scenario Editor ungefähr 30 deutsche Einheiten und ungefähr 40 russische Einheiten. Dann stürzt das Spiel ab. Aber bei weniger Einheiten so 28  deutsche und  30 russische Einheiten  stürzt es nie ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 minutes ago, franky said:

Also , im scenario Editor ungefähr 30 deutsche Einheiten und ungefähr 40 russische Einheiten. Dann stürzt das Spiel ab. Aber bei weniger Einheiten so 28  deutsche und  30 russische Einheiten  stürzt es nie ab.

Das sollte kein Problem sein. Benützt du mods?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein , ich habe keine Mods drauf.  Ich denke aber mal, dass es am Spiel oder an meinem Laptop liegen könnte. - Das Spiel oder mein Notebook verträgt so viele Dateien , bzw. Einheiten  auf einmal nicht.  Ich hatte mal ein Spiel : "Panzer General 1 "  und da ist auch immer die letzte Mission wo man auf deutscher Seite zugleich gegen Amerikaner und Engländer und auf der anderen Seite gegen Sowjets spielen musste abgestürzt. - weil  es wahrscheinlich zu viele Einheiten auf einmal waren.

Edited by franky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du Einheiten sagt, meinst du individuelle Truppen oder Battalionen? Kannst du die vorgefertigte Scenarios ohne Probleme spielen?

Man kann immer neu installieren zu versuchen.

N.b. mein Deutsch ist jetzt total Quatsch... Es gab zu viele Jahren seit ich Sprachte oft! Entschuldigung!

Edited by HerrTom

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Danke !   Dein deutsch ist absolut gut !    Also mit Einheiten meine ich zum Beispiel 30 Panzer auf deutscher Seite und ungefähr 40/ 50 Panzer und ca. 8 Infanteriezüge auf russischer Seite - keine Battailone. Also vorgefertigte Scenarios habe ich noch nicht so viel gespielt - eher  Quick Battles und selbsterstellte Scenarien im Scenario Editor. Ach ja - ich habe ein paar Karten (weiss nicht mehr von welcher Internetseite)  heruntergeladen . Aber wie gesagt Mods habe ich keine drauf.  Ich denke aber mal , dass mein Notebook oder das Spiel so viele Einheiten (Dateien)  auf einmal nicht verkraftet und CM RT deswegen dann bei mir abstürzt.

Edited by franky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Groeße der Map spielt auch noch eine Rolle. Wenn diese auch noch so 3x3 bis 4x4km gross ist, dann wirds eng. Vor allem wenn voll mit Baeumen oder Haeusern. Meiner Erfahrung nach ist da hauptsächlich die Menge an Grafik- und RAM Speicher ausschlaggebend. Wenns geht, dann auch alle unnötig laufenden Hintergrund Prozesse abschiessen, bzw. vorher deaktivieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ich mir auch gedacht, dass es vielleicht auch an der Grösse der Maps liegen könnte. Ich spiele Selbsterstellte Scenarios so gut wie immer auf sehr grossen Karten. Wie gesagt, mein Notebook (Acer Aspire V3    772g ,   Nvidia GTX 760 M ,   Win 8.1 ) verträgt anscheinend die vielen Dateien auf einmal nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende Google, um meine Antwort ins Deutsche zu übersetzen, daher macht die Übersetzung möglicherweise keinen Sinn.

Ich würde erwarten, dass insgesamt 70 Einheiten auf den meisten Systemen abspielbar sein sollten. Wenn Sie Ihren Computer abstürzen lassen, was genau passiert? Wird das Spiel unerwartet beendet und ein Fehlerdialogfeld angezeigt, oder erhalten Sie einen Bluescreen-Fehler usw. Haben Sie versucht, in einem rundenbasierten Modus zu spielen, und tritt das Problem auch bei dieser Spielmethode auf?

Sie können in der Nvidia-Systemsteuerung ein "Profil" für das Spiel erstellen (wenn Sie der Ansicht sind, dass ein Rechtsklick auf den Desktop ein Popup-Menü enthält, über das Sie auf die Systemsteuerung zugreifen können), wird die ausführbare Datei des Spiels zur Liste hinzugefügt. Mit diesem Profil sollte das Spiel auf der Nvidia-GPU statt auf der Intel-Karte laufen. Andernfalls ist es möglich, dass das Spiel standardmäßig das von Intel integrierte Video verwendet. Intel OpenGL-Treiber können mit der CM-Serie etwas problematisch sein, obwohl ich nicht der Meinung bin, dass sie irgendeine Art von Einheitenlimit auferlegen würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das mit den Nvidia Einstellungen kann ich mal probieren.  Es sieht so aus :  Ich erstelle im Editor ein Gefecht, wähle mir die Deutschen  zum Beispiel ca. 40  . Panzer und 5 Infanteriezüge mit SPW ´s aus , - dann die russischen ca. 65 Panzer und so ca. 10 Infanteriezüge dazu noch etwas Pak und schwere MGs. Dann speichere ich dieses selbsterstellte Scenario und suche es mir in "Gefecht"  aus. Dann lädt das Spiel und dann gelange ich schon auf die Karte , - drücke dann Start - und dann bleibt das Bild erstmal hängen und dann werde ich sozusagen aus dem Spiel geworfen - zurück auf den Desktop. Dann schliesslich kommt die Meldung : "Combat Mission Red Thunder funktioniert nicht mehr ".    Ja, wenn ich statt Echtzeit  Rundenbasiert nehme , dann stürzt es auch ab.   Was meinst Du mit Wieviele Dekorationsobjekte  benutzt du ?

 

Edited by franky

Share this post


Link to post
Share on other sites
16 minutes ago, franky said:

Was meinst Du mit Wieviele Dekorationsobjekte  benutzt du ?

Dekorationsobjekte wie z.B. tote Kühe, Zeichen, Telegraphenmasten... dass haben kein Funktion zum Spiel, aber machen die Karte mehr interessante.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso das.     Also ich nehme nur ausschliesslich vorgefertigte Karten aus Scenarios.  Da ist schon alles drauf.  Karte automatisch erstellen wie bei "Combat Mission Barbarossa to Berlin"   geht ja bei CM RT  leider nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt mal in den Nvidia Settings  CM RT  auf "Nvidia Hochleistungsprozessor"  gestellt , damit es stabiler läuft.  Habe mal ein paar mehr Einheiten als sonst  hergenommen  - und bisher ist es nicht abgestürzt.

Edited by franky

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, franky said:

Ich habe jetzt mal in den Nvidia Settings  CM RT  auf "Nvidia Hochleistungsprozessor"  gestellt , damit es stabiler läuft.  Habe mal ein paar mehr Einheiten als sonst  hergenommen  - und bisher ist es nicht abgestürzt.

Phantastisch! Hoffentlich ist das die Lösung. Es sollte auch damit schneller gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...